Am 10. Dezember fand der 1. Studientag mit Fans des FC Bayern im NS-Dokumentationszentrum München statt. Die Schwerpunkte lagen auf den Themen „München als Hauptstadt der Bewegung“ sowie „München als Stadt der Täter“.

Der Studientag fand seinen inhaltlichen Abschluss in der sehr interessanten Sonderausstellung „Nie wieder. Schon wieder. Immer noch. Rechtsextremismus in Deutschland nach 1945“. Wir bedanken uns beim NS-Dokumentationszentrum für den sehr gelungenem Auftakt und freuen uns auf den nächsten spannenden Studientag mit der Ev. Versöhnungskirche in der KZ-Gedenkstätte Dachau. Ebenso gilt unser Dank dem FC Bayern München für seine Unterstützung des Projektes.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.