Fast ein Jahr ist vergangen, seitdem der Projektantrag bei PFIFF eingereicht und von PFIFF genehmigt wurde. Viel hat sich in diesem Jahr unter dem Slogan „Erinnerung Vereint“ im Münchner Fußball entwickelt. Daher war es an der Zeit, nach den beiden Studienfahrten mit Fans des TSV 1860 München und FC Bayern München auf dieses Jahr zurück zu blicken. Doch wurde am gestrigen Abend nicht nur berichtet, wie sich „Erinnerung Vereint“ entwickelt hat, sondern auch wie es sich weiter entwickeln soll. So wurden einige Ideen zur Fortführung des Projektes vorgestellt, die das Fanprojekt in den Feedback Runden mit Fans und Verein vernommen haben. Neben dem zahlreichen Erscheinen der Teilnehmer*innen der Studienfahrten, war es besonders erfreulich, dass auch zahlreiche Vertreter*innen aus dem Münchner Sport- und Politikgeschehen am vorläufigen Abschluss des Projektes teilgenommen haben. Wir dürfen alle gespannt sein, wie es weitergeht.  Doch das es weiter gehen wird und muss, darin sind sich alle Projektpartner*innen und Fans einig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.